Zentrale Zone, Flughafen München


Städtebaulicher Ideenwettbewerb: 2. Phase 4. Rang, 2006
Ort: München
Auslober: Flughafen München GmbH 
Größe: Zentralgebäude 103.000 m² BGF / Bürofläche neu 97.000 m² BGF / Areal 70 ha
Planungspartner: terraform Landschaftsarchitekten / Büro Witte (Verkehr), Büro Krone (Tragwerk) / TIMM Retail Services, Retailplanung

Neugestaltung des Zentralgebäudes mit Ideenteil für die zukünftige Entwicklung für die gesamte Zentrale Zone

Durch ein neues Zentralgebäude wird der zentrale Bereich des Flughafens München, bestehend aus Terminal 1, Munich Airport Center und Terminal 2, komplettiert und zu einer Einheit zusammengefügt. Die wichtige Ost-West-Verbindung zwischen den Terminals wird als Achse betont. Mit der baulichen Fassung eines ‚Boulevards‘ wird eine Raumfolge zwischen Terminal 1 und MAC hergestellt. Die Quartiere Nord und Süd werden mit Büro- und Parkierungsflächen verdichtet, die sich aus der vorhandenen baulichen Ordnung entwickeln.