Neugestaltung Kirchplatz in Saal an der Donau


Ideen- und Realisierungswettbewerb: 3. Preis, 2009
Auslober: Verwaltungsgemeinschaft Saal an der Donau
Ort: Saal an der Donau
Größe: 0,8 ha
Planungspartner: terraform Landschaftsarchitekten

Neugestaltung des Kirchplatzes als multifunktionale Platzfläche und lebendiges Zentrum der Gemeinde inkl. Neubau eines Bürgerhauses

Das neue Bürgerhaus wird als einfaches Volumen ausgebildet, das sich in seiner Typologie und Angemessenheit in den Kernbereich einfügt. In dem markanten Giebel, der sich mit seiner Front zur Platzfläche öffnet, zeigt sich der besondere Stellenwert des öffentlichen Hauses. Im Erdgeschoss wird das Bürgerzentrum mit Foyer und Ausstellungsbereich sowie ein Informationszentrum untergebracht; zum Platz hin orientiert sich Gastronomie. Im großen Dachraum des Obergeschosses ist ein Saal untergebracht. Als Realisierungsteil wird an Stelle des Bürgerhauses ein geometrisch gefasster Baumplatz mit kastenförmig geschnittenen Platanen vorgeschlagen. Die Oberfläche ist im Gegensatz zum steinernen Belag des übrigen Platzes als wassergebundene Decke ausgebildet. Durch seine Beschaffenheit und Form bietet sich diese Fläche als Bouleplatz an.