Mehrgenerationenhaus Am Römerkastell


Nichtoffener Planungswettbewerb: 1. Preis, 2014
Realisierung: 2016 - 2018
Ort: Am Römerkastell 69, Stuttgart
Bauherr: SWSG Stuttgarter Wohnungs- und Städtebau GmbH
Größe: 2.032 m² Nutzfläche oberirdisch, 773 m² unterirdisch, 19 Whg
Bausumme: ca. 3,8 Mio €

Neubau des Mehrgenerationenhauses mit Nachbarschaftszentrums am Römerkastell 

Das städtebaulich-architektonische Entwurfskonzept entwickelt sich aus den spezifischen Charakteristika des Ortes. Dabei werden die verbindenden, Einheit und Identität stiftenden Merkmale der lokalen Architektursprache wie Dachform, Lochfassade und Materialität übernommen. Durch Reduktion auf die wesentlichen Elemente wird erreicht, dass das Haus, seiner Nutzung entsprechend, als etwas Besonderes innerhalb des Stadtgefüges und des Ensembles wahrgenommen wird. Die Giebelfassade des Neubaus orientiert sich an der Flucht der östlich anschließenden Nachbargebäude.