Feuerwache Osnabrück


Realisierung: 2017 – 2021
Ort: Nordstraße 2, Osnabrück
Bauherr: Stadt Osnabrück
Planungsleistung: LP 1-5, in Teilen 6+8
Größe: ca. 3.400 m² BGF
Bausumme KG300+400: ca. 6,1 Mio € netto
Verfahren / Rang: Nichtoffener Realisierungswettbewerb / 1. Preis, 2016

Der Entwurf sieht die Errichtung eines zukunftsorientierten, funktional, energetisch und wirtschaftlich optimierten Gebäudes für die 2. Feuerwache in Osnabrück vor. An erster Stelle steht dabei die schnellstmögliche und konfliktfreie Erreichung des Einsatzortes durch die Fahrzeuge im Alarmfall. Die „abgeflachte Spitze“ des V-förmigen Baukörpers orientiert sich nach Süden zum Kreisel Belmer Straße / Nordstraße und tritt dort repräsentativ in Erscheinung. Eine einheitliche und zurückhaltende, auf wenige ablesbare Themen begrenzte Architektursprache unterstützt die räumlichen und funktionalen Absichten.

Tag der Architektur in Niedersachsen und Bremen 2022
wettbewerbe aktuell 6/2022