Bildungshaus Wolfsburg


Offener 2-phasiger Realisierungswettbewerb: Anerkennung, 2014
Auslober: Stadt Wolfsburg
Ort: Im Pinderpark 2, Zirndorf
Größe: 11.935 m² Nutzfläche, 16.035 m² BGF
Arbeitsgemeinschaft: Dreher – Architekt / von Ey Architektur / Terraform
Planungspartner: Müller BBM GmbH

Neubau eines prototypischen Bildungshaus 

Der Entwurf bietet für das Bildungshaus eine Vielzahl von Orten, an denen die Besucher gemeinsam entdecken und lernen können. Die prototypische Idee des Miteinanders - das Lernensemble - bildet sich architektonisch über die räumliche Vernetzung unterschiedlichster Raumformen und -atmosphären ab. Die äußere Form mit seinen vier verschieden hohen, miteinander verbundenen „Häusern“ wird vom gemeinsamen Auftritt der Bildungseinrichtungen bestimmt. Im städtischen Raum bildet das Gebäude zusammen mit den anderen um den Bildungscampus versammelten Kulturbauten das Stadt-Ensemble.