Berlin-Brandenburg 2070 - learning from urban history


Internationaler Städtebaulicher Ideenwettbewerb, 2020
Auslober
: Berlin 2020 gGmbH
eine Gesellschaft des Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg e.V.
Ort: (Groß-)Berlin
Arbeitsgemeinschaft: REPRO - studio2020 Matzat Henkel GbR / von Ey Architektur PartGmbB / Ebbing (Berlin)
Planungspartner: SAL Landschaftsarchitektur Stephan Bracht

learning from the cities

Wir sind überzeugt davon, dass unsere Strategie der Aneignung und empirischen Form hervorragend dazu geeignet ist, eine selbstverständlichere, nachhaltigere und somit lebenswertere Perspektive für die Entwicklung von Stadt und Region aufzuzeigen. Unser referenzieller Blick richtet sich auf die gesamte Geschichte des Städtebaus in Europa, um bewährte Lösungen zu finden, mit denen die vorgefundenen Typologien behutsam transformiert und weiterentwickelt werden können. In diesem Sinne haben wir 8 Stadtmodelle, die sich in sozialer, stadtästhetischer, ökologischer und somit lebenswerter Hinsicht bewährt haben, zu einer großräumlichen Collage City gefügt. Dies ermöglicht auf unterschiedliche städtebauliche Kontexte angemessen zu reagieren. Die neuen Ortschaften werden an das bestehende System der großen Radialen angebunden und erhalten einen räumlichen, funktionalen und verkehrstechnischen Bezug zur Berliner Innenstadt als Mittelpunkt.